Menü

Ngorongoro Conservation Area

Die Wiege des Lebens

Ngorongoro, die Wiege des Lebens

Sie beobachten einen imposanten Büffel im hohen Gras bis Sie plötzlich das Balzritual einiger prächtiger Nilgänse fesselt. Sie bitten Ihren Fahrer, den Land Rover vorsichtig zurückzusetzen, bereit dieses Motiv aufzunehmen, jedoch unterbrochen von dem leisen Ruf des Guides, der Ihre volle Aufmerksamkeit auf eine wundervolle Rarität konzentriert: eine Nashornmutter mit ihrem Jungen!

Ngorongoro Conservation Area

Nicht bewegen - beruhigen Sie Ihr rasendes Herz! Versprechen Sie dem Guide, keinen Fuss aus dem Wagen zu setzen... währendessen setzen die Gänse ihr Spiel völlig unbeeindruckt fort, ihren Tanz in schwarz und weiß...

Unser Rat

Unser Rat

Der Ngorongoro Krater, weltweit zweitgrößter Krater (gemessen an seinem Durchmesser von 16 km) stellt nur einen kleinen Teil der Ngorongoro Conservation Area dar - eine weite und vielfältige Region, die über 8500 km² umfasst.

Die Ngorongoro Conservation Area (NCA) gewährleistet den Schutz der Wildtiere, allerdings nimmt die NCA im Unterschied zur Konzeption der Nationalparks eine Sonderstellung ein, da für dieses Schutzgebiet die menschliche Nutzung nicht streng ausgeschlossen ist: traditionsbedingt ist es den Maasai gestattet, hier zu siedeln und ihre Viehherden grasen zu lassen.

Diese einzigartige Charakteristik der NCA entspricht den gegebenen Anforderungen ausgezeichnet und stellt eine vorbildlich funktionierende Ko-Existenz von Natur, Tier und Mensch dar - ein Zusammenleben in Harmonie & gegenseitigem Respekt.

Le cratère du Ngorongoro

Safaris in den Ngorongoro Krater sind ausschließlich im allradgetriebenen Geländefahrzeug möglich.

Der Krater ist ein Refugium für eine riesige Tiervielfalt. Der Reichtum umfasst mehr als 30 Säugetierarten, darunter die letzten verbleibenden Spitzmaulnashörner und viele kleine wertvolle Biotope.

Die beste Jahreszeit für einen Besuch ist mitunter April & Mai, wenn der Kraterboden voll blühender Wildblumen & Büsche steht, wenn außerdem die Wildtierdichte sehr hoch ist & zugleich die Touristenschar sich schmälert.

 Unterkünfte des Parks Hier Klicken

Weitere Attraktionen

Weitere Attraktionen

Weitere Attraktionen, die einen Besuch wert sind:

  • Empakai, ein erstaunlicher erloschener Vulkan, dessen Boden von einem smaragd-grünen See bedeckt ist - mysteriös & zauberhaft, eingebettet in atemberaubend schöne Landschaft...
  • Olmoti, leichter zugänglicher, ein erodierter Vulkankegel, der in einem Tag in Begleitung eines Rangers erwandert werden kann.
  • Olduvai (siehe Menüpunkt Besonderheiten)
  • Ol Donyo L’engai (siehe Menüpunkt Kilimanjaro)
  • Endulen und Lake Eyasi, tief im Land der Maasai, eine fabelhafte Szenerie mit sanft gewellten Bergketten.

Auswahl eintragenOuiNon