Navigation - Menü NEMO
Navigation - Menü NEMO

Wildtiere der NCA

Die Wildtiere der NCA, Königreich der Tiere

Die Wildtiere der NCA, Königreich der Tiere 

Von Dezember bis April heißt die weite Ebene der Ngorongoro Conservation Area die Große Migration willkommen, um zu grasen und ihre Jungen zur Welt zu bringen.

Mehr als 2 Millionen große Säugetiere, darunter Gnus, Zebras, Elandantilopen, Grants- und Thomsongazellenen, wandern über die ausgedehte Fläche. Während der Kalbungszeit im Januar für die Zebras und im Februar für die Gnus - allerdings manchmal mit Verspätung, bis die Mütter die Bedingungen als optimal ansehen - werden mehr als 400 000 Junge mehr oder weniger gleichzeitig geboren.

Während der übrigen Zeit des Jahres, in der Trockenperiode, wenn die Massenherden auf der Suche nach neuen Futterquellen weiter Richtung Westen und Norden gezogen sind, verbleibt eine im Areal beheimatete Tierpopulation:
große Giraffengruppen, zahlreiche Gazellen, Geparde, Tüpfelhyänen und in Richtung Ndutu, wo mehr Baumbestand verfügbar ist, Elefanten, Impala, Löwen sowie seltenere Arten: Löffelhund, Erdferkel, Streifenhyäne, Honigdachs, Zorilla (Bandiltis), Zwergantilopen,...
Der schwer zu entdeckende und faszinierende Afrikanische Wildhund kann mit etwas Glück in der Olduvai Region in kleinen Verbänden gesehen werden, außerdem die kleinen Säugetierarten wie Schleichkatze, Klipp- und Baumschliefer, Mungo, Erdhörnchen, Afrikanische Wildkatze,...

Eine Safari mit einigen Übernachtungen in der Gegend um Olduvai ist unvergesslich. Atmen Sie die Atmosphäre der großen Abgeschiedenheit, die Weite des Himmels, das Bergpanorama und die tiefe Stille.

 

La faune du NCA

Zone Safari

La grande migration au Serengeti

Grand migration safari

Hyrax Tanzanie

Auswahl eintragenOuiNon

Entdecken Sie mehr

Navigation - Menü NEMO